Immobilie kaufen

Immobilienpreise in Meersburg

Direkt am Ufer des Bodensees gelegen, ist Meersburg ein besonders beliebter Wohnstandort. Im Rahmen unseres Immobilienmarktberichts haben wir die aktuellen Kaufpreise für Immobilien in der Region Meersburg nach Wohnlage, Fläche und Baujahr für Sie ermittelt.

Kaufpreise für Wohnungen und Häuser in Meersburg

Gemeinsam mit dem IIB Dr. Hettenbach Institut haben wir rund 350.000 Immobilienangebote im Bodenseeraum analysiert und Kaufpreise nach verschiedenen Kriterien, wie Lage, Fläche, Bau- und Sanierungsjahr, ermittelt.

Immobilienmarktbericht 2023 herunterladen ➞

Immobilienpreise in Meersburg

Sie möchten ein Haus oder eine Wohnung in Meersburg erwerben und suchen nach der passenden Immobilie? Dann finden Sie hier alle relevanten Informationen zur Preisentwicklung und den aktuellen Preisen für 2023 und können so bereits einschätzen, mit welchen Kosten sie zu rechnen haben. Beziehen Sie auch die Kaufnebenkosten, wie die Maklerprovision oder Grunderwerbssteuer, in Ihre Planung mit ein. Diese machen einen beträchtlichen Teil der Kosten aus und werden häufig erst zu spät berücksichtigt. Mit unserem kostenlosen Nebenkostenrechner können Sie ganz einfach einen Richtwert ermitteln.

Zur besseren Einordnung der Immobilienpreise in Meersburg wurden diese in vier Kategorien erhoben:

  • Kaufpreise nach Wohnlage
  • Kaufpreise nach Wohnfläche (bei Wohnungen)
  • Kaufpreise nach Haustyp, wie Einfamilienhaus, Reihenhaus, etc.
  • Kaufpreise nach Bau- bzw. Sanierungsjahr

Kaufpreise für Wohnungen und Häuser in Meersburg

Im Rahmen unseres Immobilienmarktberichts wurden die Kaufpreise in fünf Kategorien – nach jeweiliger Wohnlage – unterteilt, von einfacher Wohnlage bis hin zur Top-Wohnlage. Die nachfolgenden Grafiken zeigen Ihnen die Preisspannen je Wohnlage für Häuser und Wohnungen.

Meersburg: Kaufpreis für Häuser nach Wohnlagen, Immobilienmarktbericht 2023, S. 137. ©iib Institut Innovatives Bauen Dr. Hettenbach GmbH/Datenstichtag zum 1.02.2023

In Meersburg und Umgebung wurde ein durchschnittlicher Kaufpreis von 789.600 € für Häuser ermittelt. Je nach Wohnlage variieren die Preise dabei von 425.500 € in mittlerer Wohnlage bis zu 1.460.000 € in top Wohnlagen.

Meersburg: Kaufpreis für Wohnungen nach Wohnlagen, Immobilienmarktbericht 2023, S. 137. ©iib Institut Innovatives Bauen Dr. Hettenbach GmbH/Datenstichtag zum 1.02.2023

Für Wohnungen liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis 2023 bei 5.030 €. Auch hier kommt es zu deutlichen Preisunterschieden. So starten die Kaufpreise in mittleren Wohnlagen bei 2.750 € pro Quadratmeter und steigen bis zu einem Quadratmeterpreis von 10.570 € in top Wohnlagen an.

Nebenkostenrechner

Schnell machen die Kaufnebenkosten mehr als 10 % des Immobilienpreises aus. Mit unserem Nebenkostenrechner verschaffen Sie sich mit einem Klick einen Überblick über die Gesamtsumme Ihres Immobilienprojekts.

Jetzt Nebenkosten berechnen →


Kaufpreise nach Wohnflächen

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Kaufpreise von Wohnungen basierend auf der Fläche (m2). Bei kleinen Wohnungen unter 40 Quadratmetern fällt der durchschnittliche Quadratmeterpreis am höchsten aus.

Meersburg: Kaufpreis für Wohnungen nach Wohnflächen, Immobilienmarktbericht 2023, S. 138. ©iib Institut Innovatives Bauen Dr. Hettenbach GmbH/Datenstichtag zum 1.02.2023

Kaufpreise nach Haustypen

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Kaufpreise für Häuser in Meersburg und unterscheidet zwischen den Haustypen Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte, Reihenhaus und Zweifamilienhaus. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis von Einfamilienhäusern fällt höher als der von Zweifamilienhäusern aus, ist jedoch deutlich günstiger als der von Reihen- oder Doppelhaushälften. Der günstigste durchschnittliche Gesamtpreis wurde für Reihenhäuser ermittelt.

Meersburg: Kaufpreis für Häuser nach Haustyp, Immobilienmarktbericht 2023, S. 138. ©iib Institut Innovatives Bauen Dr. Hettenbach GmbH/Datenstichtag zum 1.02.2023

Was ist meine Immobilie in Meersburg wert?

Sie besitzen bereits eine Immobilie in Meersburg und möchten diese bewerten lassen? Mit unserem kostenlosen Service erhalten Sie bereits mit wenigen Klicks eine aussagekräftige Immobilienbewertung zur ersten Orientierung.

Jetzt Immobilienwert ermitteln →


Kaufpreise nach Bau- / Sanierungsjahren

Gemeinsam mit dem IIB Dr. Hettenbach Institut wurden neben den Kaufpreisen für Lage und Fläche auch die Auswirkungen des Bau- bzw. Sanierungsjahres auf die Preisentwicklung von Immobilien analysiert. Hierbei zeigen sich sowohl für Wohnungen als auch Häuser deutliche Preisspannen.

Wie zu erwarten ist, fallen neuwertigere Häuser in ein höheres Preissegment als Altbauten. Die Analyse zeigt aber auch, dass durch Sanierungen der Immobilienwert deutlich gesteigert werden kann.

Meersburg: Kaufpreis für Häuser nach Bau- / Sanierungsjahr, Immobilienmarktbericht 2023, S. 139. ©iib Institut Innovatives Bauen Dr. Hettenbach GmbH/Datenstichtag zum 1.02.2023

Für Wohnungen konnten wir ähnliche Daten ermitteln. Auch hier trägt das Baujahr unmittelbar zur Entwicklung des Quadratmeterpreises bei. Hier zeigt sich jedoch, dass die Sanierungen von Wohnungen aus den 1950er und 1960er Jahren weniger starke Preisspannen hervorrufen als Sanierungen von moderneren Wohnungen, die nach der Jahrtausendwende erbaut wurden.

Meersburg: Kaufpreis für Wohnungen nach Bau- / Sanierungsjahr, Immobilienmarktbericht 2023, S. 139. ©iib Institut Innovatives Bauen Dr. Hettenbach GmbH/Datenstichtag zum 1.02.2023

Informationen zur Datenerhebung

Die im Immobilienmarktbericht veröffentlichten Kaufpreise entsprechen keinem offiziellen Preisspiegel für Immobilien in Meersburg.

Für die Analyse der Immobilienpreise erfasst das IIB Dr. Hettenbach Institut die täglich erhobenen Preise von rund 350.00 Immobilienangeboten auf allen relevanten Portalen. Diese Werte werden durch das Institut so aufbereitet, dass sie den tatsächlich gezahlten Summen für Immobilien entsprechen.

Im Immobilienmarktbericht 2023 auf Seite 16 erhalten Sie genaue Informationen zur Datenerhebung.

Häufige Fragen zu Kaufpreisen für Häuser und Wohnungen in Meersburg

Für Eigentumswohnungen in Meersburg wurde im Rahmen des Immobilienmarktberichts 2023 ein durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 5.030 € unabhängig der Wohnlage ermittelt.

Im Rahmen des Immobilienmarktberichts 2023 konnte ein durchschnittlicher Kaufpreis von 789.600 € unabhängig der Wohnlage ermittelt werden. Innerhalb der Wohnlagen sind Preisspannen von über 400.000 € zu beobachten.

Für Meersburg zeigt sich für Häuser ein geringer Rückgang der Immobilienpreise in 2022. Für Wohnungen sehen wir eine Preissteigerung, wobei diese 2022 geringer ausfällt, wie noch im Jahr zuvor.

Preisentwicklung für Häuser basierend auf m2- Preisen:
Preis 2021: +1,5 %
Preis 2022: -0,2 %

Preisentwicklung für Wohnungen basierend auf m2- Preisen:
Preis 2021: +6,8 %
Preis 2022: +5,9 %

Stand: Mai 2023

Der Immobilienmarkt am Bodensee

Sie interessieren sich auch für die Immobilienpreisentwicklung in anderen Städten und Gemeinden am Bodensee? In unserem Immobilienmarktbericht finden Sie die Ergebnisse unserer Kaufpreisanalyse für Städte wie Konstanz, Friedrichshafen und Überlingen sowie viele weitere Gemeinden.

Immobilienmarktbericht 2023

Weitere Artikel aus dem Immobilien-Magazin

Immobilie kaufen
Immobilienpreise in Friedrichshafen
Kaufpreise für Wohnungen und Häuser nach Lage, Fläche sowie Bau- / Sanierungsjahr.
Artikel lesen
Immobilie kaufen
Der Kaufvertrag beim Immobilienkauf
Der Kaufvertrag bildet das rechtliche Fundament Ihres Immobilienverkaufs – wir zeigen Ihnen, was in den Vertrag gehört.
Artikel lesen
Immobilie kaufen
Immobilienpreise in Konstanz
Kaufpreise für Wohnungen und Häuser nach Lage, Fläche sowie Bau- / Sanierungsjahr.
Artikel lesen